Kulturreferat_OS_Logo_RGB-1.png

Hilfe

Inhaltsverzeichnis

Suche

Sprache

PR-Fotos-SHOS-OSLM-Nonnenacher-2021-206-ppytogg6wqnubjzhilo01vitoa1zyfoiuvte2cdzlc

Am Freitag, den 20. Januar, stellt die in Berlin lebende Karolina Kuszyk in einer moderierten Lesung im Oberschlesischen Landesmuseum ihr Debüt vor, das 2019 auf Polnisch unter dem Titel „Poniemieckie“ und im Oktober 2022 auf Deutsch als „In den Häusern der anderen“ (in der Übersetzung...

„Durch den Eisernen Vorhang. Die kommunistischen Behörden gegenüber der Migration aus Oberschlesien in die Bundesrepublik Deutschland (1956–1989)“ Referent: Dr. Sebastian Rosenbaum Seit der zweiten Hälfte der 1950er Jahre gab es trotz des „Eisernen Vorhangs“ eine ständige Abwanderung aus Oberschlesien nach Westdeutschland. Es handelte sich dabei...

VERLEGT AUF NÄCHSTES JAHR! NEUER TERMIN WIRD RECHTZEITIG BEKANNT GEGEBEN. „Zwischen Berlin, Rom und Kattowitz. Die deutschen Katholiken in Polnisch-Oberschlesien 1922– 1939“ Unter der deutschen Minderheit in der polnischen Wojewodschaft Schlesien der Zwischenkriegszeit waren die Katholiken die dominierende konfessionelle Gruppe. Politiker, wie die Senatoren der...

Familie Neumann. Eine ostoberschlesische Geschichte von Flucht und Integration „Wie wird wohl unsere neue Heimat aussehen? Werden wir uns hineinfinden, hineinfügen und wachsen können? Oder werden wir zerdrückt und zertreten?“   Dieser Satz entstammt nicht etwa einem Roman, sondern einem Brief von Hilde Neumann aus...